Auf der Suche nach „Gelben Engeln“ setzt der ÖAMTC auf Monitorwerbung von LANMEDIA

Der ÖAMTC in Kärnten setzt beim Recruiting auf vielseitige Tools wie Monitorwerbung. Vielfältig ist auch das Angebot an die Mitarbeiter: Zahlreiche Benefits sorgen dafür, dass der ÖAMTC vor kurzem österreichweit zum besten Arbeitgeber gekürt wurde. Gesucht werden Menschen, die durch fachliche und soziale Fähigkeiten überzeugen.


© Team ÖAMTC Kärnten


Personalsuche mit Herz

Der ÖAMTC wächst – sowohl in Österreich als auch in Kärnten. Bei der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geht der Mobilitätsclub vielfältige Wege. Von klassischen Inseraten im Online- und Printbereich, über Social-Media Kampagnen auf Instagram und Facebook bis hin zu kreativen Imagefilmen – für Kärnten umgesetzt von den heimischen Videoprofis mediapool. Bei der Personalsuche unterstützt außerdem das Kärntner Medienunternehmen LANMEDIA mit seinem Monitornetzwerk. Das Unternehmen schaltet für seine Kunden im ganzen Bundesland auf über 350 Kärnten-Screens Werbung und hat über das Netzwerk „Monitor-Werbung“ Zugriff auf rund 3.000 digitale Flächen in Österreich und vier weiteren Ländern. „Unsere Bildschirmwerbung erregt Aufmerksamkeit, ist flexibel, innovativ und – besonders wichtig für das Konzept des ÖAMTC – pro Standort individuell bespielbar,“ bringt LANMEDIA-Geschäftsführer Andreas Lanner die Vorteile des größten Monitor-Netzwerkes Kärntens auf den Punkt. So konnte die „Bewirb dich jetzt“-Kampagne des Mobilitätsclubs auf über 45 Screens und Monitoren im gesamten Bundesland standortbezogen adaptiert werden.


© ÖAMTC-Werbung auf der LED-Wall in Gurk


Österreichweit sind rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den ÖAMTC im Einsatz, etwa 200 davon in Kärnten. Tendenz: steigend. Laufend werden Menschen für unterschiedlichste Berufsfelder gesucht: Allen voran KFZ-Techniker für den Prüf- und Pannendienst, aber auch für Bereiche wie Mitgliederservice, Versicherungsabteilung, Rechtsberatung, Verwaltung und vieles mehr. Auf Soft Skills wird dabei besonders viel Wert gelegt, da soziale Kompetenzen das A und O in der Betreuung der ÖAMTC-Mitglieder sind. Diese Fähigkeiten stehen im ÖAMTC-Schulungsprogramm daher gemeinsam mit dem fachlichen Know-how ganz oben auf der Prioritätenliste.


Der beste Arbeitgeber

„Das gute Gefühl, beim Club zu sein: Das ist nicht nur die Devise für unsere Mitglieder, sondern ganz besonders auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,“ bringt Kärntens Landesdirektor Mag. Eckhard Wabnig die Personalstrategie des ÖAMTC auf den Punkt. „Sicherheit und Beständigkeit sind Werte, die insbesondere in Zeiten der Pandemie noch mehr an Wichtigkeit gewonnen haben.“ Für die Mitarbeiter gibt es zahlreiche Benefits – von Aus- und Weiterbildungsangeboten, Sozialleistungen wie die betriebliche Pensionsvorsorge bis hin zu flexiblen Arbeitszeitmodellen, welche die Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Umfeld ermöglichen. Besonders wertschätzend ist auch die Unternehmenskultur: „Bei uns stehen der Mensch und das Helfen im Vordergrund – sowohl in der Arbeit als auch im Umgang mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, berichtet Sabrina Hubounig, Leiterin der Personalabteilung. „Dass das keine leeren Floskeln sind, bestätigt die Auszeichnung "Österreichs bester Arbeitgeber", die wir im September erhalten haben.“


© Team ÖAMTC Kärnten: Werde auch Du ein Teil davon!



LINK zu allen offenen Stellen in Kärnten:

https://www.oeamtc.at/karriere-portal/job-angebote/ (bei „Bundesland“ bitte „Kärnten“ wählen)